Beschallungsanlagen  Online-Ratgeber

PA System

Eine Beschallungsanlage besteht aus vielen Einzelkomponenten - hierzu zählen neben den Lautsprechern und Verstärkern  auch Geräte zur Signalbearbeitung uvm.

 

Für die vielseitigen Anwendungszwecke von Beschallungsanlagen, im Fachjargon auch PA-System (PA= Public Address = "für die Öffentlichkeit bestimmt") genannt existieren viele verschiedene Systeme, die auf den jeweiligen Anwendungsbereich spezifiziert sind. So kommen für die Wiedergabe von Sprache z.b. bei Reden oder auf Konferrenzen eher Lautsprecher mit kleineren Speaker-Durchmessern (8-12 Zoll) zum Einsatz, für die Wiedergabe der tiefen Bässe bei elektronischer Musik auf Großveranstaltungen werden Lautsprecher mit Speaker-Durchmessern bis zu 22 Zoll eingesetzt.

 

Komplett-Pakete: Rundum sorglos!

Die von uns angebotenen Komplett-Pakete sind so abgestimmt, dass Sie für alle Einsatzbereiche geeignet sind:

Sie verfügen über kleine Lautsprecher zur Wiedergabe von hohen und mittleren Frequenzbereichen (Redner, Gesang bei Popmusik) als auch über Basslautsprecher, sogenannte "Subwoofer" mit bis zu 18 Zoll Durchmesser zur Wiedergabe von tiefen Bässen - mit diesen Systemen decken wir den gesamten Hörbereich des Menschen ab (Frequenzbereich ca. 25Hz bis ca. 20.000Hz).

Die Pakete beinhalten alle zum Betrieb benötigten Komponenten: Mischpult, Mikrofon, Verstärker, Lautsprecher und Kabel. Weiterhin bieten Sie vielseitige Anschlussmöglichkeiten für Zuspieler: CD-Player, Laptop, Handy, uvm.

 

Unterschiede in der Leistung

Die von uns angebotenen Musikanlagen unterscheiden sich im wesentlichen durch die Leistungsklassen - für kleinere Veranstaltungen bzw. kleine Räume benötigen Sie weniger, für große Flächen oder Open-Air Events benötigen Sie mehr Leistung.

 

Bei der Leistung gilt: Viel hilft nicht immer viel!

Ein großes PA-System in einem kleinen Raum klingt aufgrund von Interferrenzen und anderen Stör-Effekten oftmals weniger gut als eine kleines, für den Raum passendes System.

Denken Sie auch an Ihre Umgebung! Mit unseren Systemen können Schalldrücke bis zu 110dB(a) erreicht werden - das entspricht der Lautstärke eines startenden Düsenjets!

Derart hohe Schallpegel haben bei Rockkonzerten in einem Fußballstadion durchaus ihre Berechtigung - nicht jedoch im Partykeller oder im Garten!

Zu hohe Schallpegel sind gesundheitsschädlich - und das hat mit gutem Sound nichts zu tun: Ihre Gäste sollen sich schließlich nicht wegen eines Tinnitus oder des Polizeieinsatzes, der das Fest beendet an Ihre Feier erinnern...

Guter Sound ist ausgewogen, an die Rahmenbedingungen angepasst und für alle Gäste ein Erlebnis! 

 

Folgende Übersicht hilft Ihnen bei der Auswahl der passenden Beschallungsanlage:

Party, Tanzveranstaltung


Bis ca. 100 Gäste


Bis ca. 150 Gäste


Bis ca. 200 Gäste


Bis ca. 250 Gäste

Sprachbeschallung, Vortrag


Vortrag, Rede, Präsentation bis ca. 200 Gäste


Podiumsdiskussion bis ca. 200 Gäste

Konzert


Bis ca. 150 Gäste


Bis ca. 200 Gäste


Bis ca. 250 Gäste